Kurse - Termine:

 

Dienstag         immer 20-22 Uhr - durchlaufender Atelierkurs - hier sind alle Techniken sind möglich

                      (Einstieg nach Absprache)

Dienstag         ab 24. Oktober 18-20 Uhr Aquarell für Anfänger, 10 Termine

Mittwoch        ab 26. April 18-19.45 Uhr Malkurs im Hessischen Landesmuseum, 10 Termine 

                      Anmeldung über: vermittlung@hlmd.de

Mittwoch        ab 25. Oktober 20-22 Uhr Portraitzeichnen 6 Termine

Donnerstag     immer 15-17 Uhr - durchlaufender Atelierkurs - hier sind alle Techniken sind möglich

                      (Einstieg nach Absprache)

Donnerstag     ab 26. Oktober 18-20 Uhr Zeichnen für Anfänger und Fortgeschrittene, 10 Termine

Donnerstag     ab 26. Oktober 20-22 Uhr Aktzeichnen, 6 Termine

Anmeldungen über das Kontaktformular oder über 06151-314008 oder 0162-7001004

 

Malen für die Seele

 

                                                     

Diese Art von Malen ist eine Möglichkeit, Ihre Selbstheilungs- und Gesunderhaltungskräfte zu mobilisieren und eine neue Perspektive zu gewinnen. Dabei ist es nicht wichtig, "malen zu können" oder schöne Bilder zu produzieren.

Das Malen für die Seele ist eine Lösungshilfe bei vielen alltäglichen Problemen:

  • Ängste jeglicher Art
  • "unbegründete" Müdigkeit und Abgespanntheit
  • häufig wiederkehrende, medizinisch unbegründete Schmerzen
  • Krisen in der Ehe, Familie und im Arbeitsumfeld
  • Mobbing am Arbeitsplatz oder in der Familie
  • Erschöpfungssituationen
  • Umorientierungswünsche im Beruf und in der Partnerschaft
  • bei immer wiederkehrenden unangenehmen Situationen und Ereignissen

Es bietet Unterstützung:

  • beim Erkennen von Fähigkeiten
  • beim Klären von Gefühlen
  • beim Stärken des Selbstbewusstseins
  • zur Klärung von Zielen und Wünschen
  • bei Trennung, beim Loslassen, Verabschieden und beim Neubeginn
  • zur Besserung der Konzentration und Lernfähigkeit
  • zur Erhöhung der Belastbarkeit
  • beim Treffen von Entscheidungen
  • in der Begleitung zu anderen Therapien

In mehreren Einzelterminen gehen wir ein auf Ihre ganz persönlichen Probleme. Nach einer deutlichen Besserung kann man dann in die Mal-Gruppen wechseln zur Festigung und Aufrechterhaltung.

Träume können bearbeitet und aufgeschlüsselt werden und dadurch persönliche Lösungsansätze bieten.

Beim Malen dringt man in Ihnen unbekannte Tiefen Ihrer Seele vor und kommt dabei in Kontakt mit dem ureigenen kreativen Potential. Dabei können Bilder entstehen, welche völlig neue, bisher noch nicht ausgesprochene Informationen und Lösungen für einen bereit halten. Der Blickwinkel wird geweitet auch prophylaktisch im Sinne einer Salutogenese, dem Schauen auf das, was den Menschen gesund erhält. Bei diesem Prozess begleite ich Malende unterstützend in meinem Atelier.

meine Bildung in diesem Bereich:

Lösungsorientiertes Malen, systemische Ausbildung in einer sozialen Einrichtung, Matrix-Quantenheilung, Space-Clearing, Rutengeher-Ausbildung, Klassische Feng Shui-Ausbildung.

 

Zum Lehrkonzept in den Mal- und Zeichenkursen:

Die Betreuung in den Kursen ist ganz individuell, so dass Ihr dort abgeholt werdet, wo Ihr gerade in Eurer Entwicklung steht. Ich helfe Euch, neue Ideen zu entwickeln und verschiedene Techniken zu entdecken. Meine Hilfestellung besteht darin, Euer Talent und Ihre Fähigkeiten gezielt zu fördern. Ich bringe Euch immer wieder ein Stück weiter über Eure unbewusst gesteckten Grenzen hinweg. Oftmals braucht es dazu nur einen kleinen Hinweis auf eine passendere Technik oder auf eine Idee, die aber plötzlich neue Wege offenbart.   

Ihr lernt bei mir ganz praktisch das genaue Hinsehen. Ihr werdet Proportionen, Formen, Farbnuancen, Kontraste und  Bildkomposition einschätzen und beurteilen lernen. Ihr übt, Eure Ideen mittels verschiedener Techniken umzusetzen und neue Materialien auszuprobieren. An Techniken stehen Acryl, Aquarell, zeichnerische Techniken (z.B. mit Bleistift, Buntstift, Pastellkreiden, Kohle), Collage u.v.a.m. zur Verfügung....habe ich noch etwas vergessen? Mit Öl malen wir bewusst nicht, da es zu langsam trocknet und alle Kursteilnehmenden die Dämpfe einatmen müssten. Ganz ideal ist der Unterricht auch für Jugendliche und junge Menschen, die Ihre Mappe für ein Design-, Kunst- oder Architekturstudium vorbereiten wollen. Sprecht mich bitte an, dann sichten wir die vorhandenen Arbeiten und stellen das notwendige Programm für Dich zusammen!

Bitte kontaktiert mich, wenn Ihr Fragen zum Kurs habt: 06151-314008 oder 0162-7001004 oder über das Kontaktformular.

 

 

Teilnahmebedingungen

  1. Eine Anmeldung muss schriftlich oder per Mail erfolgen.
  2. Eine Abmeldung ist kostenfrei bis 4 Wochen vor Beginn des Kurses/ Workshops möglich. 2 Wochen vor Beginn ist die Hälfte des Betrages fällig, danach ist der ganze Betrag fällig, wenn nicht eine Ersatzperson gestellt wird.
  3. Die Gebühr ist vor Beginn des Kurses vollständig zu überweisen oder direkt vor Beginn in der ersten Stunde in bar vor Ort zu bezahlen.
  4. An gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht im Atelier statt.
  5. Es können 2 Probestunden zu 45,- € belegt werden, die im Voraus in bar zu bezahlen sind.
  6. Wird der Kurs vom Teilnehmenden vorzeitig abgebrochen, besteht kein Anspruch auf Erstattung der Kursgebühr.
  7. Kündigungen müssen 6 Wochen vorher zum Monatsende schriftlich erfolgen.
  8. Ein Anhängen versäumter Termine nach Beendigung der Teilnahme ist nicht möglich.
  9. Bei unentschuldigtem Fehlen verfällt der jeweilige Termin ohne Ersatz.
  10. Nach vorheriger Absprache können versäumte Termine innerhalb der Kurslaufzeit auch in anderen Kursen nachgeholt werden, sofern dort Kapazitäten vorhanden sind. Anspruch darauf besteht nicht.
  11. Bei Verhinderungen von Seiten der Künstlerin werden Ersatztermine angeboten oder aber es erfolgt eine anteilige Rückvergütung für den ausgefallenen Termin.
  12. Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr. Persönliche Haftung und Versicherung für Garderobe-, Personen- oder Sachschäden wird nicht übernommen.
  13. Material ist in den Gebühren nicht enthalten und ist von jedem Teilnehmer selbst mitzubringen. Fehlende Dinge können nach Absprache teilweise kostenlos oder gegen Bezahlung von der Malschule zur Verfügung gestellt werden. Ein Anspruch darauf besteht nicht.

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!