aktuelle Ausstellungen:

 

 

 

Die aktuellsten Neuigkeiten mit Beispielen aus den Kursen auch unter:        

https://www.facebook.com/AtelierKarlstrasse/

 

 

Zeitzeichen Bildsprache  

Vernissage: Samstag 25. März 18 Uhr

Ort:

Remisengalerie Schloss Philippsruhe

Philippsruher Allee 47, 63454 Hanau

Ausstellungsdauer:

25. März - 9. April 2017

Öffnungszeiten:

Samstag/ Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr

Ich übernehme am letzten Ausstellungstag, dem 9. April die Aufsicht und würde mich freuen, einige bekannte Gesichter zu sehen!

 

 

 

 

 

Unverhoffte Freiräume   

25-jährige Jubiläumsausstellung des BBK-Südhessens

Vernissage ist am Freitag, den 18. August um 19 Uhr

die Ausstellung geht von 18. August bis 3. September 2017

Öffnungszeiten Samstag/ Sonntag 11.00 bis 18.00 Uhr
Kunstforum Säulenhalle Historisches Rathaus, Markt 1, 64823 Groß-Umstadt

 

 

Tag der offenen Tür im Atelier

am 11. Dezember 2016

 

 

 

 

 

 

Jahresausstellung des BBK-Südhessen UTOPIE 4.0 in der Historischen Säulenhalle Groß-Umstadt:

August 2016        http://www.bbk-suedhessen.de/index.php/basaran-regina

Künstlerpicknick im Platanenhain

am 10. Juli 2016

 

 

 

 

Ausstellung in Schweinfurt:
Orient trifft Okzident am 17.06. - 03.07.16
http://www.kulturpackt.de/Orient-trifft-Okzident/Uebersicht

 

 

 

 Ausstellung des BBK-Darmstadt im Designhaus an der Mathildenhöhe: 

http://unknown-ground.de/

https://www.facebook.com/unknownground/?pnref=story

 

 

 

 

 

 

Hier der Link zur Einführungsrede von Iris Welker-Sturm ( http://www.wortstellerin.de ):

https://www.youtube.com/watch?v=vSoE-qFNNQQ

 

 

 

Darmstädter Echo am 04.04.2015

Galerie:

In meiner Atelier-Galerie finden Ausstellungen von Kolleginnen und Kollegen statt, die in ihren Arbeiten Parallelen zu meinen eigenen Werken aufweisen. Der Designer und Künstler Elmar Langohr bestritt die erste Ausstellung in dieser Art. Seine figürlichen Arbeiten auf Aquarell-Büttenpapier in Mischtechnik aus Acryl, Aquarell und Tonband thematisieren soziale Prozesse wie Ausgrenzung, Ungleichheiten und Benachteiligung bestimmter Gesellschaftsgruppen. Eine dekorative Oberflächengestaltung lenkt dabei subtil von den tiefergehenden Thematiken ab und kritisiert dadurch den Umgang der Gesellschaft mit eben diesen Umständen. Der Betrachter wird sozusagen angelockt und abgewatscht. Elmar Langohr studierte in Frankfurt an der Academy of Visual Arts. Er lebt und arbeitet in Darmstadt. http://www.daslangohr.de

Ausstellung mit Elmar Langohr im Juli 2015

     Ausstellung mit Max Müller im Februar 2016


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!